mein Verein


 

23. Spieltag:
Eintracht Lüttchendorf vs. SV Wacker Rottleberode

1:3 (0:1)
Tore:
0:1
Naumann
44min
1:1 Schlieder 57min
1:2 Gebhardt 82min
1:3 Pieper (FE) 90min

Stadion: Sportplatz an der B 80
Zuschauer: 90

Schiedsrichter: Jürgen Müller (Wimmelburg)

Aufstellung: Apel, Naumann , Plastwich ('46 Engel), Pieper , Müller, Hassebrauck, Gebhardt , Kern, Kartheuser, Hellwig , Richter

Info: Da ich aus persönlichen Gründen nicht mit vor Ort sein konnte, müsst ihr euch ausnahmsweise mit dem Kurzbericht & der obigen Statistik begnügen.

Auswärtserfolg beim "Lieblingsgegner"

Mit einem 3:1-Erfolg bei Eintracht Lüttchendorf baute die Wacker-Elf ihre kleine Siegesserie auf drei aus & verschaffte sich Luft im Kampf gegen den Abstieg. Im ersten Spielabschnitt sahen die 90 Zuschauer an der B 80 eine bestenfalls durchschnittliche Partie. Für Wacker war Kevin Kern mit einem mustergültigen Kopfball gefährlich. Die Gastgeber hatten zwar etwas mehr vom Spiel, konnten sich jedoch nicht entscheidend durchsetzen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff brachte Kapitän Thomas Naumann unter Mithilfe des Eintracht-Kisters seine Farben mit einem Freistoß in Führung (Foto). Nach dem Seitenwechsel drückten die Lüttchendorfer & wurden durch ihren Torjäger belohnt- 1:1. Nachdem Keeper Marcus Apel seiner Elf mit einigen Paraden das Remis rettete, starteten die Südharzer einmal mehr eine bärenstarke Schlussphase. Wie schon im Heimspiel gegen Lieskau "nagelte" Matthias Gebhardt einen Distanzschuss in die Maschen & brachte Wacker erneut in Führung. Kurz vor Ultimo protestierten die Hausherren noch aufgrund eines nicht gegebenen Elfmeters, da marschierte Ronny Hassebrauck in die andere Richtung. Kurz vor dem Tor wurde er regelwidrig von den Beinen geholt, sodass Schiedsrichter Jürgen Müller auf den ominösen Punkt deutete. Enrico Pieper blieb kalt wie eine Hundeschnauze & stellte die Anzeigetafel auf 1:3. Anschließend war Schluss & die Kuhnert-Elf freute sich über den dritten Punktedreier in Serie. In der Tabelle verbesserten sich die Rottleberöder auf den achten Platz. Am kommenden Samstag steht das Derby gegen den SV Kelbra auf dem Programm! (:Sophie Brandt)






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:



"


Update :21.08.13