mein Verein


 

Die Unbeugsame Zukunft weiter auf Erfolgskurs.

Die F- Junioren des SV Wacker waren am 04.06.2013 bei der SpVgg 1931 Osterhausen zu Gast und konnten dort einen weiteren Dreier in der laufenden Rückrunde für sich verbuchen. Nur 6 Sekunden nach dem Anpfiff gelang Gianluca Dockhorn trotz des ziemlich unebenen Osterhausener Geläufs das wohl schnellste Tor der Rückrunde. Danach nahmen die jüngsten Wackeraner ordentlich Fahrt auf und drückten zunehmend in Richtung Osterhausener Tor. Dies war in der 5.´ dann erneut von Erfolg gekrönt, als Karl Flügel auf 2:0 für Wacker erhöhte. Nur drei Minuten später war wieder Karl Flügel zur Stelle und versenkte nach einer lehrbuchmäßigen Vorlage von Marvin Schade zum 3:0 aus Wackersicht. Danach fingen die Gastgeber zunehmend an zu mauern und machten hinten komplett dicht. Kurz vor der Pause versenkte Marvin Schade in der 18.‘ zum 4:0 für Wacker. Osterhausen nutzte dann in der 19.‘ die Gunst der Stunde und konnte eine Abwehrschwäche auf Wackerseite für einen Anschlusstreffer nutzen, so dass es mit 4:1 für Wacker in die Pause ging. Nach dem Wiederanpfiff stellte Wacker dann von der bewährten Dreierkette auf nur noch zwei Verteidiger um und ging mit zwei Sturmspitzen in die zweite Hälfte. Das bewährte sich gleich in der 23.‘ als Marvin Schade mit einem satten Schuss aus 20m den Ball im Kasten der Gastgeber parkte. In der 26.‘ versenkte dann Mads Kolbe mit einem eleganten Schlenzer das Leder zum 6:1 für Wacker. Auf der Wackerseite war dann die Luft ein wenig raus, die Gastgeber, die bis dahin fast nur komplett hinten drin standen, konnten dies in der 30.‘ und in der 34.‘ für sich verbuchen und sich auf 6:2 bzw. zum Endstand 6:3 herantasten.

Fazit: Die Unbeugsame Zukunft hat einmal mehr gezeigt, dass sie geschlossen als Mannschaft auftritt und in der laufenden Saison hochverdient an der Tabellenspitze steht.



"


Update :21.08.13