mein Verein


 

Turnier der G- Jugend anlässlich des Familienspieltages der Firma Knauf Deutsche Gipswerke in Rottleberode
 
Anlässlich des Familienspieltages der Firma Knauf lief die G- Jugendmannschaft des SV Wacker Rottleberode am 04.06.2011 zum Turnier auf dem Werksgelände in Rottleberode auf. Die „Unbeugsame Zukunft“, die hierfür extra ihr Trainigslager am Auerberg unterbrach, konnte dabei erfreulicherweise gleich mit zwei Mannschaften ins Rennen gehen.
 



 
 
Am Turnier nahmen teil:            SV Wacker Rottleberode I
 
                                               SV Wacker Rottleberode II
 
                                               Eintracht Lüttchendorf
 
                                               Fortuna Brücken
 
                                               Olympia Berga
 
Die beiden Wackerteams spielten dabei mit folgenden Aufstellungen:
 
Wacker I: Ron Benke (Tor), Johannes Ehrich, Nele Wiese, Karl Flügel, Marvin Schade, Leon Kaufhold, Gianluca Dockhorn, Alexis Kempski (A)   

Wacker II
: Michel Müller (Tor),
Luca Bernhardt, Joscha Bernhardt, Paul Hoffmann, Oskar Rüdiger, Yannis Kirchhoff, Mads Hahn, Alexis Kempski (A)  
 
Gleich im ersten Spiel standen sich denn auch die beiden Wackermannschaften gegenüber, wobei Wacker I das Spiel nach einer sehr spannenden Begegnung schließlich mit 3:0 für sich entschied. Torschützen waren hier Marvin Schade (2) sowie Karl Flügel (1). Das anschließende Spiel Olympia gegen SV Fortuna Brücken endete mit einem 2:0 Erfolg für die Fortuna. Danach musste in der dritten Begegnung des Tages wiederum der SV Wacker I ran, diesmal gegen die Eintracht aus Lüttchendorf. Nach einer überzeugenden Leistung  gewann das Wacker-Team schließlich hochverdient mit 6:0. Die Treffer für die unbeugsame Zukunft erzielten Leon Kaufhold (2), Gianluca Dockhorn (2) sowie wiederum Marvin Schade (2).  Als nächstes bekam SV Wacker II den SV Fortuna Brücken vor die Brust. Nach einer spannenden Begegnung mit vielen sehenswerten Zweikämpfen entschied das Team vom SV Wacker II schließlich die Partie mit 2:1 für sich. Beide Tore für Wacker erzielte kurz nach Einwechslung Alexis Kempski, der seine Aufgabe als einziger Auswechselspieler für beide Mannschaften überzeugend meisterte. Die Eintracht aus Lüttchendorf schlug anschließend den SV Olympia Berga mit 3:0. Gleich danach standen sich der SV Wacker Rottleberode I und der SV Fortuna Brücken gegenüber. Die Partie ging nach einer wiederum überzeugenden Leistung an Wacker I, die das Spiel mit 6:0 gewann. Die Tore erzielten wieder wie bereits zuvor gegen Lüttchendorf Marvin Schade (2), Leon Kaufhold (2) und Gianluca Dockhorn (2). Anschließend ging wieder die zweite Mannschaft des SV Wacker ins Rennen, diesmal gegen die Olympia aus Berga. Die Partie endete nach einer überzeugenden Vorstellung schließlich hochverdient 4:0 aus Wacker- Sicht. Als Torschützen waren diesmal Mads Hahn (2) und Alexis Kempski (2) erfolgreich. Die nachfolgende Partie Lüttchendorf gegen Brücken endete 6:0 für Lüttchendorf. Im anschließenden Spiel schlug der SV Wacker I in der torreichsten Begegnung des Tages nach einer überlegenen Vorstellung die Olympia aus Berga mit 8:1. Erfolgreiche Torschützen waren hier Karl Flügel (3), Gianluca Dockhorn (3), Marvin Schade (1) und nochmals Leon Kaufhold (1). Die letzte Begegnung des Turniers bestritten der SV Wacker II und die Eintracht Lüttchendorf. Nachdem die sommerliche Hitze beiden Mannschaften bereits deutlich zugesetzt hatte, musste sich Wacker II schließlich nach einer hart umkämpften Partie leider mit 0:2 geschlagen geben.
 
Und hier noch die Ergebnisse in der Übersicht:
 
SV Wacker Rottleberode I - SV Wacker Rottleberode II 3:0
SV Olympia Berga
- SV Fortuna Brücken 0:2
SV Wacker Rottleberode I - Eintracht Lüttchendorf 6:0
SV Fortuna Brücken - SV Wacker Rottleberode II 1:2
Eintracht Lüttchendorf
- SV Olympia Berga 3:0
SV Fortuna Brücken - SV Wacker Rottleberode I 0:6
SV Olympia Berga - SV Wacker Rottleberode II
0:4
Eintracht Lüttchendorf - SV Fortuna Brücken 6:0
SV Wacker Rottleberode I
- SV Olympia Berga 8:1
SV Wacker Rottleberode II - Eintracht Lüttchendorf
0:2
                                                 
 
Die Platzierungen des aus Wacker- Sicht äußerst erfolgreichen Turniers:
 
  1. Platz               SV Wacker Rottleberode I
  2. Platz               Eintracht Lüttchendorf
  3. Platz               SV Wacker Rottleberode II
  4. Platz               Fortuna Brücken
  5. Platz               Olympia Berga
 
(Text und Fotos: Andreas Hoffmann)



"


Update :21.08.13