mein Verein


 

Die Unbeugsame Zukunft bleibt auch in ihrem vorletzten Hinrundenspiel ungeschlagen.
 
Am 17.11.2012 traten die jüngsten Wackeraner auswärts beim 1. FC Sangerhausen an. Hochmotiviert gingen die Schützlinge des Trainergespanns um Björn Schade ins Spiel, galt es doch, nach dem Remis gegen den VfB Sangerhausen vom letzten Sonntag die Tabellenführung zurück zu erobern. Der FC Sangerhausen stand aufgrund unserer Punkteteilung mit sieben Siegen und 35:1 Toren nunmehr seit einer Woche auf Platz 1. Vor der Partie wurden die Aufgaben klar besprochen, so kümmerten sich Karl Flügel und Marvin Schade durch entsprechende Manndeckung erfolgreich um die beiden Spielmacher des FC und kamen selbst noch entsprechend zur Entfaltung. So spielte Wacker von Anfang an druckvoll nach vorne und gleich in der 1.` gelang Gianluca Dockhorn das 1:0 aus Wackersicht. In der 11.’ kamen die Gastgeber das erste und einzige Mal in dieser Begegnung dem Wackerkasten gefährlich nahe, die Rottleberöder Abwehr stand jedoch und konnte den Anschlusstreffer gerade noch verhindern. In der 20.`dann war es wieder Gianluca Dockhorn, der goldrichtig stand und nach einem traumhaften Doppelpass mit Karl Flügel das Leder zum 2:0 Halbzeitstand in der Sangerhäuser Kiste parkte. Nach dem Seitenwechsel spielte sich die Partie mehr und mehr auf der Sangerhäuser Hälfte ab, in der 23.`stand wieder Gianluca Dockhorn goldrichtigund schaffteschließlich seinen Hattrick zum 3:0 für Wacker. Nachdem beim vorherigen Match gegen die Erste des VfB Sangerhausen, wie vorher besprochen und zumindest von allen Spielern verstanden, aufgrund der Schwere des Spiels bzw. aus taktischen Gründen beim Stand von 1:1 nicht alle Wackeraner zum Einsatz kommen konnten, wechselte Wacker bei der jetzigen Partie gegen den 1. FC Sangerhausen in der zweiten Halbzeit komplett durch.
Fazit: Wacker spielte eine souveräne Partie, ließ sich zu keinem Zeitpunkt unter Druck setzen, erobert somit die Tabellenführung zurück und möchte am nächsten Samstag mit einem Sieg gegen den VfB Sangerhausen II die Herbstmeisterschaft perfekt machen, um diese anschließend beim Trainer bei Live Fußball Bundesliga und lecker „Bierchen“ entsprechend zu feiern.



"


Update :21.08.13