mein Verein


 

Turnier des FSV Wacker 90 Nordhausen am 14.05.2011
 

Am 14.05.2011 waren die G- Junioren des SV Wacker Rottleberode beim Einladungsturnier des FSV Wacker 90 Nordhausen zu Gast.



 
Anstoß war bei strahlendem Sonnenschein um 10:30 Uhr im Albert-Kuntz-Sportpark in Nordhausen. Neben der „Unbeugsamen Zukunft“ waren die SG Niedersachswerfen/Ilfeld, der VfL 28 Ellrich, der BSV Eintracht Sondershausen und natürlich die Gastgeber vom FSV Wacker 90 Nordhausen mit von der Partie. Die erste Begegnung gewann Wacker Nordhausen gegen die Spielergemeinschaft aus Niedersachswerfen/Ilfeld mit 2:0. Gleich im zweiten Spiel des Tages war das Team von der „Unbeugsamen Zukunft“ gegen die Auswahl aus Ellrich nach einer spannenden Begegnung mit 2:1 erfolgreich. Die Tore für Wacker Rottleberode erzielten Marvin Schade und Karl Flügel. Die nachfolgenden Begegnungen bestritten Eintracht Sondershausen gegen SG Niedersachswerfen/Ilfeld (1:0) und VfL Ellrich gegen Nordhausen, wobei Wacker Nordhausen mit 3:0 als Sieger hervorging. Danach musste Rottleberode wieder ran, diesmal gegen die Eintracht aus Sondershausen, wobei die „Unbeugsame Zukunft“ die sehr spannende Partie verdient mit 1:0 für sich entschied. Als Torschütze erfogreich war diesmal Gianluca Dockhorn. Anschließend spielten Niedersachswerfen/Ilfeld gegen Ellrich 1:1, die Eintracht aus Sondershausen unterlag danach gegen Nordhausen klar mit 0:5. Die anschließende Begegnung mit der SG Niedersachswerfen/Ilfeld entschied der SV Wacker Rotteberode überlegen mit 3:0 für sich. Torschützen waren wiederum Marvin Schade (2) und Karl Flügel (1). Im vorletzten Spiel standen sich Ellrich und Sondershausen gegenüber, die Partie endete unentschieden 1:1. Zum Schluss gingen dann der FSV Wacker 90 Nordhausen und der SV Wacker Rottleberode in die äußerst spannende letzte Begegnung des Tages. Beide Mannschaften gingen nach überzeugenden Spielen verlustpunktfrei mit jeweils drei Siegen in dieses Spiel. Nach einem packenden Schlagabtausch, bei dem sich beide Teams nichts schenkten, ging die SG Nordhausen zunächstin Führung. Den verdienten Ausgleich zum Endstand von 1:1 erzielte schließlich kurz vor Schluss wiederum Marvin Schade.
 
Die Ergebnisse:
 
FSV Wacker 90 Nordhausen - SG Niedersachsw. Ilfeld 2:0
SV Wacker Rottleberode - VfL 28 Ellrich 2:1
BSV Eintracht Sondershausen - SG Niedersachsw. Ilfeld 1:0
VfL 28 Ellrich   FSV Wacker 90 Nordhausen 0:3
SV Wacker Rottleberode - BSV Eintracht Sondershausen 1:0
SG Niedersachsw. Ilfeld - VfL 28 Ellrich
1:1
BSV EintrachtSondershausen - FSV Wacker 90 Nordhausen 0:5
SG Niedersachsw. Ilfeld - SV Wacker Rottleberode 0:3
VfL 28 Ellrich - BSV EintrachtSondershausen 1:1
FSV Wacker 90 Nordhausen   SV Wacker Rottleberode 1:1

Der Turniersieg ging schließlich knapp an FSV Wacker 90 Nordhausen, der bei gleicher Punktzahl wie der SV Wacker Rottleberode lediglich die bessere Tordifferenz in seiner Bilanz stehen hatte. Bei der Siegerehrung gab es dann noch aus Sicht von Wacker Rottleberode ein Highlight. Nachdem die Trainer der teilnehmenden Mannschaften abgestimmt hatten, wurde Michel Müller als bester Torwart des Turniers ausgezeichnet.
 
(Text und Fotos: Andreas Hoffmann)



"


Update :21.08.13